Ermäßigung von 5 % beim Online-Kartenkauf!
Seite für Blinde und Sehbehinderte

Zum Inhalt | Zur Navigation

Slowenisches Nationaltheater Maribor
Oblikovanje: Samino

Dane Zajc

Rocky Peak

Regie: Nina Rajić Kranjac

Termine

20.12.2019 um 19:30 SNG Drama Ljubljana, Ljubljana
11.01.2020 um 17:00 Alter Saal

Eintrittskarten

13.01.2020 um 20:00 Alter Saal

Eintrittskarten

14.01.2020 um 20:00 Alter Saal

Eintrittskarten

Rocky Peak <em>Foto: Damjan Švarc</em>

Foto: Damjan Švarc

Rocky Peak <em>Foto: Damjan Švarc</em>

Foto: Damjan Švarc

Rocky Peak <em>Foto: Damjan Švarc</em>

Foto: Damjan Švarc

Rocky Peak <em>Foto: Damjan Švarc</em>

Foto: Damjan Švarc

Rocky Peak <em>Foto: Damjan Švarc</em>

Foto: Damjan Švarc

Rocky Peak Rocky Peak <em>Foto: Damjan Švarc</em>

Foto: Damjan Švarc

Rocky Peak <em>Foto: Damjan Švarc</em>

Foto: Damjan Švarc

Rocky Peak <em>Foto: Damjan Švarc</em>

Foto: Damjan Švarc

Rocky Peak <em>Foto: Damjan Švarc</em>

Foto: Damjan Švarc

Rocky Peak <em>Foto: Damjan Švarc</em>

Foto: Damjan Švarc

Rocky Peak <em>Foto: Damjan Švarc</em>

Foto: Damjan Švarc

Rocky Peak <em>Foto: Damjan Švarc</em>

Foto: Damjan Švarc

Rocky Peak <em>Foto: Damjan Švarc</em>

Foto: Damjan Švarc

Rocky Peak <em>Foto: Damjan Švarc</em>

Foto: Damjan Švarc

Rocky Peak <em>Foto: Damjan Švarc</em>

Foto: Damjan Švarc

Rocky Peak <em>Foto: Damjan Švarc</em>

Foto: Damjan Švarc

Rocky Peak <em>Foto: Damjan Švarc</em>

Foto: Damjan Švarc

Rocky Peak <em>Foto: Damjan Švarc</em>

Foto: Damjan Švarc

Rocky Peak <em>Foto: Damjan Švarc</em>

Foto: Damjan Švarc

Rocky Peak <em>Foto: Damjan Švarc</em>

Foto: Damjan Švarc

Rocky Peak <em>Foto: Damjan Švarc</em>

Foto: Damjan Švarc

ROCKY PEAK

A poetic drama, dedicated to the first Slovene theatre production at the Maribor Theatre

Summary:
The centennial celebration of the establishment of the Slovene National Theatre in Maribor and especially the Maribor Drama as its first artistic unit, will be started with a new production of Dane Zajc’s Grmače (Rocky Peak), directed by Nina Rajić Kranjac. The opening night of the first drama production of the 2019/2020 season on September 27th 2019 will thus commemorate the first ever production of the Slovene tragedy, Josip Jurčič’s Tugomer that was presented in today’s Old Hall. Tibor Hrs Pandur, the dramaturg of the upcoming premiere Rocky Peak pointed out the following: "The play Rocky Peak, written in early 1990s and premiered in 1994, encapsulates the tragic theatre world of Dane Zajc, who epitomizes a destruction or rather a split-up of a family (or one’s lineage) and therefore the destruction of the whole community through radical self-criticism.” Some scholars and interpreters have drawn distinct parallels between the play Rocky Peak and Shakespeare’s Hamlet, considering Zajc’s drama as a cross-generational tragedy of the decline of a certain prehistoric community, with the potency to reenact neuralgic points of Slovene history, thus mapping its psycho-geography of the plethora of dysfunctions, such as auto-frustration, the pleasure of self-negation, continuous postponement and transferring of one’s guilt, self-pity, demonization of others, futility of treason and revenge, loosing oneself in transcendence, etc., as was pointed out by Taras Kermauner. Nevertheless, the play Rocky Peak can be today perceived as an extensive analysis of the history of failure, both with regard to in one’s attempt to establish communication (and, in consequence, a community) among alienated individuals, as well as in regard to one’s pursuit to overcome such partial (individual) interests and limitations. In turn, Rocky Peak embodies the history of these delusions that unequivocally beg the following questions: What is the truth of one’s domain? What is authority? What is the actual gold? Is there a being on this Earth that is immune to become beguiled by the power? In a way, Rocky Peak, is a Slovene version of Dogville or Fargo, that unveils the myths of gold, wealth and success through dramaturgy of perpetual failure, as well as the myths of revolution (that are aimed to achieve the state of Paradise on Earth), Christ’s resurrection (life after death), including many "nationhood-wise” myths of vernacular heroism that are to save the world from evil. The play Rocky Peak, directed by Nina Rajić Kranjac, is an act of micro-scoping and an attempt to fly over the mountain of Slovene all-encompassing (pan)nihilism that reigns over people of Rocky Peak as a stone deity. Furthermore, it is an experiment of subversion, an undertaking to find light in the darkness of its "negative theology” through counterpoint between brutal self-reflection and freedom of distance that outlines the features of the theatre, where the sphere of death is seemingly suspended, where there really is no death at all: there is only a possibility of catharsis through recognition of pertinently presented delusions of protagonists.


Suche

Unsere Webseite benutzt Cookies mit denen Ihre Benutzererfahrung verbessert wird, sie ermöglicht die Nutzung von Plug-ins sozialer Netzwerke und Analysiert den Verkehr. Stimmen Sie der Nutzung zu?

Mehr über Cookies

Die Nutzung von Cookies auf unserer Webseite

Rechtsgrundlage

Die Grundlage für die Mitteilung ist das geänderte Gesetz über elektronische Kommunikation (Amtsblatt der Republik Slowenien Nr. 109/2012; nachfolgend "ZEKom-1"), das Anfang 2013 in Kraft trat und neue Regeln bezüglich der Nutzung von Cookies und ähnlichen Technologien für die Speicherung oder den Zugang zu Informationen, die am PC oder mobilen Geräten des Benutzers gespeichert werden.

Was sind Cookies?

Cookies sind kurze Textdateien, die versendet werden und auf Ihrem PC, Smartphone oder anderen Geräten, die auf Webseiten übers Internet zugreifen, gespeichert werden. Cookies dienen der Datenerfassung über Ihre Nutzung der Webseite und der Anpassung der Webseiteninhalte bei Ihrem nächsten Besuch. Sie helfen uns um Ihnen Erfahrung mit unserer Webseite zu verbessern. In der Regel bestehen Cookies aus Buchstaben und Zahlen, die bei Besuch bestimmter Webseiten auf dem Computer des Nutzers abgelegt werden. Beim nächsten Besuch wird die Webseite die Daten über den abgelegten Cookie aufrufen und den Nutzer erkennen.

Die Nutzung von Cookies im Internet ist nichts Neues. Mehr Informationen über Cookies finden Sie auf der Webseite www.aboutcookies.org, einschließlich der Anweisung wie sie zu löschen.

Arten von Cookies

Unverzichtbare Cookies

Unverzichtbare Cookies ermöglichen die Nutzung der unverzichtbaren Komponenten für die richtige Funktion der Webseite. Ohne diese Cookies können die angeforderten Dienste nicht richtig funktionieren (z.B.: Anmeldung, Kaufprozess, Sicherheit ...).

Leistungs-Cookies

Diese Cookies erheben Informationen dazu, wie die Nutzer unsere Website nutzen, um so die Diese Cookies sammeln Informationen wie Sie die Website benutzen (z.B. welche Seiten Sie am meisten besuchen ...) um die Leistung der Webseite zu verbessern. Diese Cookies sammeln keine Informationen, die Sie identifizieren.

Funktionalitäts-Cookies

Diese Cookies merken sich, welche Wahl Sie getroffen haben und welche Einstellungen (Benutzername, Sprache, Region ...) Sie gewählt haben. Sie erlauben der Website erweiterte und personalisierte Funktionen anzubieten. Diese Cookies ermöglichen Ihre Aktivitäten auf der Webseite zu verfolgen.

Targeting-Cookies

Diese Cookies sind mit Dienstleistungen Dritter verbunden (z.B. Werbenetzwerke und soziale Netzwerke) wie. z.B. die Buttons "Gefällt mir" und "Teilen". Solche Cookies verfolgen Ihre Aktivitäten im Internet. Diese Cookies werden von Dritten geregelt und verarbeitet.

Cookies die auf dieser Webseite genutzt werden

Name Host Beschreibung
activeHeaderSlide Slowenisches Nationaltheater Maribor Slowenisches Nationaltheater Maribor Webseite - Startseite (header).
bcms_cookie_accepted
bcms_cookie_declined
Slowenisches Nationaltheater Maribor Dieses Cookie zeichnet Ihre Auswahl bezüglich der Cookie-Nutzung auf unserer Webseite auf.
_pk_ref
_pk_cvar
_pk_id
_pk_ses
...
Matomo Matomo (ex Piwik) ermöglicht eine Analyse der Frequentierung unserer Webseite.
Matomo privacy policy / Opt-out of Matomo
_ga
_gid
_gat
_gac_*
Google Analytics Google Analytics ermöglicht eine Analyse der Frequentierung unserer Webseite.
Types of cookies used by Google Analytics / Google Analytics privacy policy / Opt-out of Google Analytics
di
dt
psc
uid
uit
uvc
siteaud
ana_svc
atuvc
user_token
AddThis Diese Cookies werden vom AddThis-Plug-in für die Freigebung an soziale Netzwerke installiert.
AddThis privacy policy / Opt-out of AddThis
_fbp
c_user
s
xs
presence
datr
ft
lu
sub
lsd
reg_ext_ref
reg_fb_gate
reg_fb_ref
wb
act
_e_3qqF_0
wd
p
...
Facebook Diese Cookies werden vom Facebook-Plug-in installiert.
Facebook cookies & similar technologies
__utma
__utmz
SID
LOGIN_INFO
use_hotbox
PREF
SSID
HSID
watched_video_id_list
demographics
VISITOR_INFO1_LIVE
YouTube Diese Cookies werden von YouTube installiert.
Types of cookies used by Google
_ga
__utma
__utmb
__utmc
__utmv
__utmz
SC
PREF
HSID
SSID
APISID
SAPISID
SNID
NID
GoogleAccountsLocale_session
AnalyticsUserLocale
GAPS
Google Maps Diese Cookies werden von Google Maps installierten. 
Types of cookies used by Google

Cookies verwalten

Das Speichern und die Verwaltung von Cookies hängen vom verwendeten Browser ab. Der Browser kann das Speichern von Cookies nach Wunsch auch einschränken oder deaktivieren. Cookies, die vom Browser gespeichert wurden, können auch einfach gelöscht werden. Für mehr Informationen besuchen Sie www.aboutcookies.org. Ihre Entscheidung bezüglich der Nutzung von Cookies auf dieser Webseite können Sie immer mit einem Klick auf na Cookies ändern.

Cookie-Verwalter

Slowenisches Nationaltheater Maribor.