Ermäßigung von 5 % beim Online-Kartenkauf!

Zum Inhalt | Zur Navigation

Slowenisches Nationaltheater Maribor
The school for Wives

Jean-Baptiste Poquelin Molière

The school for Wives

L'École des femmes
Regie: Ajda Valcl
Premiere: 31. Januar 2020, Alter Saal

A comedy on coaching and finding yourself some "chick” that you can handle

One of Europe’s most celebrated comic playwrights Molière (1622 – 1673) is undoubtedly a classical author who has never fallen out of fashion. As you probably know, the story goes like this: a certain guy Arnolphe has chosen himself a young Agnes and starts grooming her up to a certain standard, exactly like a man would groom his dog or a horse. But the problem lies in the fact that Agnes will not comply with that not-so-gilded cage, imposed by Arnolphe. "She only wants to live her life, but in order to make this happen, she has to take three leaps over patriarchal and chauvinist labyrinth, where she found herself in. And she does this in a very smart way, no holds barred, and all the way,” summarized Ajda Valcl, a talented young stage director, her concept of this Molière’s comic masterpiece that will redefine the ever entangled relationships between the sexes, aiming to redefine relations that are construed somewhere in the middle between romantic ideals and ideas of happiness, harboured by both partners – in spite of all differences that may exist. 

"In spite of many aspects of Arnolphe’s personalities that show a direct lineage back to the 17th century, his essentially chauvinist mentality has unfortunately endured the course of almost 400 years. His words are thus still present in the streets of contemporary cities, in media, sometimes in places one would never expect. Nowadays, chauvinism still sophistically and persistently pervades our society, which is a well-know experience for me as a woman. A contemporary chauvinist could mask his expression in many ways; he most certainly is not as direct or fanatic as Arnolphe in the play, and yet, he is still here, active and quite alive. /…/ Molière’s construction of characters and plot could be thought as a well-thought and brilliantly carried out mathematics. His comedy is a complex entanglement of a stereotype – i.e. a certain situation of significance that is immediately recognizable by the viewer, who can then in turn be identified with it –, and masterful proficiency, which can rework the situation that evokes laughter in the audience. All this considered, we therefore tackled the idea in what way could we transpose our everyday, common situations to the stage, while at the same time studying the mechanisms of the comedy itself. Having done so, we could not discount the importance of theories of humour, as well as some standardized theatre genres, such as burlesque, parody, vaudeville, stand-up and even film comedy starting with Chaplin and Keaton,” noted the director. In turn, the dramaturge Simona Hamer explained that the most significant reworking of the text occurred in the closure of the comedy: "We wanted for our Agnes not to forego her transfiguration by becoming her younger suitor’s trophy, but rather to evolve into an independent woman that successfully defies any kind of co-dependent relationships. We aimed to conclude the play with an imperative of one’s free will that goes way beyond just one’s choosing a life partner.”             

Fotogalerie

The school for Wives <em>Foto: Damjan Švarc</em>

Foto: Damjan Švarc

The school for Wives <em>Foto: Damjan Švarc</em>

Foto: Damjan Švarc

The school for Wives <em>Foto: Damjan Švarc</em>

Foto: Damjan Švarc

The school for Wives <em>Foto: Damjan Švarc</em>

Foto: Damjan Švarc

The school for Wives <em>Foto: Damjan Švarc</em>

Foto: Damjan Švarc

The school for Wives <em>Foto: Damjan Švarc</em>

Foto: Damjan Švarc

The school for Wives <em>Foto: Damjan Švarc</em>

Foto: Damjan Švarc

The school for Wives <em>Foto: Damjan Švarc</em>

Foto: Damjan Švarc

The school for Wives <em>Foto: Damjan Švarc</em>

Foto: Damjan Švarc

The school for Wives <em>Foto: Damjan Švarc</em>

Foto: Damjan Švarc

The school for Wives <em>Foto: Damjan Švarc</em>

Foto: Damjan Švarc

The school for Wives <em>Foto: Damjan Švarc</em>

Foto: Damjan Švarc

The school for Wives <em>Foto: Damjan Švarc</em>

Foto: Damjan Švarc

The school for Wives <em>Foto: Damjan Švarc</em>

Foto: Damjan Švarc

The school for Wives <em>Foto: Damjan Švarc</em>

Foto: Damjan Švarc

The school for Wives <em>Foto: Damjan Švarc</em>

Foto: Damjan Švarc

The school for Wives <em>Foto: Damjan Švarc</em>

Foto: Damjan Švarc

The school for Wives <em>Foto: Damjan Švarc</em>

Foto: Damjan Švarc

The school for Wives <em>Foto: Damjan Švarc</em>

Foto: Damjan Švarc

The school for Wives <em>Foto: Damjan Švarc</em>

Foto: Damjan Švarc

The school for Wives <em>Foto: Damjan Švarc</em>

Foto: Damjan Švarc

The school for Wives <em>Foto: Damjan Švarc</em>

Foto: Damjan Švarc

The school for Wives <em>Foto: Damjan Švarc</em>

Foto: Damjan Švarc

The school for Wives <em>Foto: Damjan Švarc</em>

Foto: Damjan Švarc

The school for Wives <em>Foto: Damjan Švarc</em>

Foto: Damjan Švarc

The school for Wives <em>Foto: Damjan Švarc</em>

Foto: Damjan Švarc

The school for Wives <em>Foto: Damjan Švarc</em>

Foto: Damjan Švarc

The school for Wives <em>Foto: Damjan Švarc</em>

Foto: Damjan Švarc


Suche

Unsere Webseite benutzt Cookies mit denen Ihre Benutzererfahrung verbessert wird, sie ermöglicht die Nutzung von Plug-ins sozialer Netzwerke und Analysiert den Verkehr. Stimmen Sie der Nutzung zu?

Mehr über Cookies

Die Nutzung von Cookies auf unserer Webseite

Rechtsgrundlage

Die Grundlage für die Mitteilung ist das geänderte Gesetz über elektronische Kommunikation (Amtsblatt der Republik Slowenien Nr. 109/2012; nachfolgend "ZEKom-1"), das Anfang 2013 in Kraft trat und neue Regeln bezüglich der Nutzung von Cookies und ähnlichen Technologien für die Speicherung oder den Zugang zu Informationen, die am PC oder mobilen Geräten des Benutzers gespeichert werden.

Was sind Cookies?

Cookies sind kurze Textdateien, die versendet werden und auf Ihrem PC, Smartphone oder anderen Geräten, die auf Webseiten übers Internet zugreifen, gespeichert werden. Cookies dienen der Datenerfassung über Ihre Nutzung der Webseite und der Anpassung der Webseiteninhalte bei Ihrem nächsten Besuch. Sie helfen uns um Ihnen Erfahrung mit unserer Webseite zu verbessern. In der Regel bestehen Cookies aus Buchstaben und Zahlen, die bei Besuch bestimmter Webseiten auf dem Computer des Nutzers abgelegt werden. Beim nächsten Besuch wird die Webseite die Daten über den abgelegten Cookie aufrufen und den Nutzer erkennen.

Die Nutzung von Cookies im Internet ist nichts Neues. Mehr Informationen über Cookies finden Sie auf der Webseite www.aboutcookies.org, einschließlich der Anweisung wie sie zu löschen.

Arten von Cookies

Unverzichtbare Cookies

Unverzichtbare Cookies ermöglichen die Nutzung der unverzichtbaren Komponenten für die richtige Funktion der Webseite. Ohne diese Cookies können die angeforderten Dienste nicht richtig funktionieren (z.B.: Anmeldung, Kaufprozess, Sicherheit ...).

Leistungs-Cookies

Diese Cookies erheben Informationen dazu, wie die Nutzer unsere Website nutzen, um so die Diese Cookies sammeln Informationen wie Sie die Website benutzen (z.B. welche Seiten Sie am meisten besuchen ...) um die Leistung der Webseite zu verbessern. Diese Cookies sammeln keine Informationen, die Sie identifizieren.

Funktionalitäts-Cookies

Diese Cookies merken sich, welche Wahl Sie getroffen haben und welche Einstellungen (Benutzername, Sprache, Region ...) Sie gewählt haben. Sie erlauben der Website erweiterte und personalisierte Funktionen anzubieten. Diese Cookies ermöglichen Ihre Aktivitäten auf der Webseite zu verfolgen.

Targeting-Cookies

Diese Cookies sind mit Dienstleistungen Dritter verbunden (z.B. Werbenetzwerke und soziale Netzwerke) wie. z.B. die Buttons "Gefällt mir" und "Teilen". Solche Cookies verfolgen Ihre Aktivitäten im Internet. Diese Cookies werden von Dritten geregelt und verarbeitet.

Cookies die auf dieser Webseite genutzt werden

Name Host Beschreibung
activeHeaderSlide Slowenisches Nationaltheater Maribor Slowenisches Nationaltheater Maribor Webseite - Startseite (header).
bcms_cookie_accepted
bcms_cookie_declined
Slowenisches Nationaltheater Maribor Dieses Cookie zeichnet Ihre Auswahl bezüglich der Cookie-Nutzung auf unserer Webseite auf.
_pk_ref
_pk_cvar
_pk_id
_pk_ses
...
Matomo Matomo (ex Piwik) ermöglicht eine Analyse der Frequentierung unserer Webseite.
Matomo privacy policy / Opt-out of Matomo
_ga
_gid
_gat
_gac_*
Google Analytics Google Analytics ermöglicht eine Analyse der Frequentierung unserer Webseite.
Types of cookies used by Google Analytics / Google Analytics privacy policy / Opt-out of Google Analytics
di
dt
psc
uid
uit
uvc
siteaud
ana_svc
atuvc
user_token
AddThis Diese Cookies werden vom AddThis-Plug-in für die Freigebung an soziale Netzwerke installiert.
AddThis privacy policy / Opt-out of AddThis
_fbp
c_user
s
xs
presence
datr
ft
lu
sub
lsd
reg_ext_ref
reg_fb_gate
reg_fb_ref
wb
act
_e_3qqF_0
wd
p
...
Facebook Diese Cookies werden vom Facebook-Plug-in installiert.
Facebook cookies & similar technologies
__utma
__utmz
SID
LOGIN_INFO
use_hotbox
PREF
SSID
HSID
watched_video_id_list
demographics
VISITOR_INFO1_LIVE
YouTube Diese Cookies werden von YouTube installiert.
Types of cookies used by Google
_ga
__utma
__utmb
__utmc
__utmv
__utmz
SC
PREF
HSID
SSID
APISID
SAPISID
SNID
NID
GoogleAccountsLocale_session
AnalyticsUserLocale
GAPS
Google Maps Diese Cookies werden von Google Maps installierten. 
Types of cookies used by Google

Cookies verwalten

Das Speichern und die Verwaltung von Cookies hängen vom verwendeten Browser ab. Der Browser kann das Speichern von Cookies nach Wunsch auch einschränken oder deaktivieren. Cookies, die vom Browser gespeichert wurden, können auch einfach gelöscht werden. Für mehr Informationen besuchen Sie www.aboutcookies.org. Ihre Entscheidung bezüglich der Nutzung von Cookies auf dieser Webseite können Sie immer mit einem Klick auf na Cookies ändern.

Cookie-Verwalter

Slowenisches Nationaltheater Maribor.